Bild zum Thema: Hoch hinaus (Teil 2)

Hoch hinaus (Teil 2)

C. und ich waren im Urlaub. Bayern, Südtirol, Österreich. Mit den Rennrädern – und ohne zu wissen, wo wir abends schlafen würden. Abenteuer pur! Tag 5Wir fahren nur bergab. Vorbei an dem See, in dem gerade ein Kirchturm untergeht. Ich atme reinstes Reizklima, und wir freuen uns über den fantastisch ausgebauten und ausgeschilderten Radweg Richtung Süden.
28. August 2016
Bild zum Thema: Hoch hinaus (Teil 1)

Hoch hinaus (Teil 1)

C. und ich waren im Urlaub. Mit den Rennrädern. In bergiger Umgebung. Dafür hatten wir extra einen froschgrünen Fahrradrucksack für mich gekauft. C. führte eine riesengroße, sonnengelbe Reisetasche auf dem Fahrradanhänger mit sich. Rucksäcke eignen sich für ihn nicht, sagt er, weil sie ja schon voll seien, wenn er nur eine Hose einpackt.
16. August 2016
Bild zum Thema: Geht in die Hose. Teil IV.

Geht in die Hose. Teil IV.

C. sagt ich sei doch bescheuert, für eine Fahrradhose so viel Geld auszugeben (das war, bevor er eine Assos-Hose anprobiert und gekauft hat). Ich habe mich aber etwas verliebt, vor allem in das schicke Oberteil der Hose (Trägerhose, yay!), das glatt als Shirt durchgehen kann. Also in Fronkraisch bestellt.
23. Juli 2016
Bild zum Thema: Kaffeefahrt mit Heizdecke

Kaffeefahrt mit Heizdecke

Während die Tour-de-France-Profis tausend Kilometer weiter südlich zu einer anstrengenden Bergetappe mit Dauerregen, Hagel und schwarzen Wolken aufbrechen, rüsten wir uns für die (wahrscheinlich) sommerlichste Ausfahrt des Jahres. 30° Grad. Die Sonne knallt. Stylish ausgerüstet treffen wir uns am Habeeff.
15. Juli 2016
Bild zum Thema: Geht in die Hose. Teil III.

Geht in die Hose. Teil III.

Auch ich habe kurze Träger-Hosen bestellt. Will endlich gebräunte Knie. Und weil es so erkenntnisreich ist, mal drei tolle, teure Hosen vor dem eigenen Spiegel anprobieren zu können, bekommt ihr alle Infos. Deshalb hier Teil 3 unserer supersubjektiven Anprobierreihe, für die wir nix geschenkt bekommen.
6. Juni 2016
Bild zum Thema: Habemus Höhenmeter

Habemus Höhenmeter

Ich habe die Eifel gemeinhin unterschätzt. Bis vor vier Tagen habe ich sie mir als ein düsteres, unwirtliches, bergiges Etwas voller dunkler Tannen vorgestellt, in dem eine Handvoll verschrobener Menschen in biederen Häusern wohnt. Wer hinfährt, hat Glück, wenn er überhaupt zurückfindet. Eine Folge der Serie "Pastewka" unterstreicht meinen Eindruck noch.
29. Mai 2016
Bild zum Thema: Geht in die Hose. Teil II.

Geht in die Hose. Teil II.

Die Ausgangslage: Ich bin der totale Maloja-Fan. Hallo, Maloja, braucht Ihr Testpersonen, so ganz normale? Nehmt mich, ich bin eh schon Euer niederrheinisches Aushängeschild. Eure Sachen habe fantastische Farben, wenn sie Blümchen haben, dann keine kitschigen. Ich liebe meine sonnenblumengelben Shorts und das knallgrüne Oberteil mit dem pinken Vogel.
26. Mai 2016
Bild zum Thema: Schorle und Segmente

Schorle und Segmente

Die Radflamingos freuen sich: Spontaner Ride am Samstagmorgen ab Kempen. Und noch spontaner hat Maren von Ichhasselaufen Bruno ins Auto gepackt und sich uns angeschlossen. C. war so freundlich, unseren gemeinsamen Start zu dokumentieren. Wie Ihr seht, geht der Trend zu schicken Mützen (sic), coolen Brillen und weißen Windwesten.
22. Mai 2016
Bild zum Thema: Geht in die Hose. Teil I.

Geht in die Hose. Teil I.

„Feuchtigkeitsmanagement für mittellange Strecken“ ist mein neuer Lieblingsausdruck. Wie Ihr sicher sofort bemerkt habt, geht es dabei um Fahrradhosen für Frauen. Mareike und ich haben nämlich welche bestellt und getestet. Wir wurden nicht bezahlt, gesponsert, haben nichts erhalten - es hat sich einfach so ergeben.
15. Mai 2016
Bild zum Thema: Der erste Eindruck zählt

Der erste Eindruck zählt

Ich habe mich der hiesigen Hobby-Radsportgruppe angeschlossen, den Kempener Ciclisti. C. ist auch dabei. Sie sind kein Verein, sondern verabreden sich einfach per What's App zum Rennrad- oder Mountainbike fahren.Donnerstag habe ich mich zum ersten Mal mitverabredet und war ein bisschen aufgeregt. Von C.
17. April 2016
Bild zum Thema: Flamingos im Peloton

Flamingos im Peloton

Die Radflamingos haben die Saison eingeläutet – mit ihrem ersten RTF! Das war sehr spannend, und wir fühlten uns sehr professionell. Zum Beispiel wegen der Startnummer, die wir uns an den Rücken heften mussten. Und überhaupt ist es cool, wenn so viele Radbegeisterte auf einmal zusammenkommen. Inmitten der bunten Trikots entdeckte ich sogar (beneidenswert in pink/weiß vom Gios Uerige Team gekleidet) meine Textinen-Freundin Doreen aus Düsseldorf, die die 70 Kilometer trotz Muskelfaserriss gut gelaunt wie immer abrollte.
3. April 2016
Bild zum Thema: Neulich im Flamingo-Briefkasten

Neulich im Flamingo-Briefkasten

Niko hat Recht. Postkarten zu bekommen ist ein kleines bisschen noch schöner als welche zu schreiben. Vielen Dank für unsere erste richtige echte selbstgeschriebene (mit Füller!) Fanpost, Niko! Und einen Blog hat (Edit: hatte) er auch. Sehr nerdig. Sehr cool: Im Artikel "Rad Race Bergfest" habe ich mich ein bisschen in diese Sätze verliebt: "Dann Zielbogen! Endlich! Call me Hillboooooooooooooy! Ich bin alle, aber die Freude ist groß.
29. Oktober 2015